Start > Tanz & Aufstellungen

System- und Lebensaufstellungen

System- und Lebensaufstellungen können auch in der Einzelarbeit dabei helfen, Beziehungen und schwierige, manchmal ausweglos erscheinende Situationen im privaten und beruflichen Kontext zu klären und neue Sichtweisen auf ein Thema zu eröffnen. Erlerntes oder übernommenes Verhalten kann erkannt, hinterfragt und verändert werden, Verstrickungen können gelöst werden. Mit Hilfe von Gruppenteilnehmern, die sich als Stellvertreter für einzelne Personen, Themen oder Symptome zur Verfügung stellen, kann von außen auf die Dynamik geschaut werden, die zu entsprechenden Problemen führen.
Aufstellungsarbeit kann dabei hilfreich sein:

🔸 Konflikte zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten zu finden
🔸 Beziehungsfragen zu klären
🔸 Zusammenhänge zwischen Krankheitssymptomen und persönlichen Themen zu erkennen
🔸 evt. Familiengeheimnisse zu lüften
🔸 unterbrochene Herzensbewegungen zum Fließen zu bringen
🔸 berufliche und persönliche Weiterentwicklung voran zu bringen
🔸 sich von liebevollen Gefühlen bewegen zu lassen
🔸 sich mit dem eigene Potential zu verbinden

Information und Terminvereinbarung zu Einzelaufstellungen: 04651 871276 oder Mail: petracegla@t-online.de
♦️  Aufstellungstag zu allen Themen: 9. Juni 2024, 11 – 17 Uhr in List auf Sylt
________________________________________________

Tanz

Tanzen bewegt !

Unser Körper ist wie ein Archiv, in dem alles gespeichert ist, was wir von der ersten Sekunde unseres Mensch Werdens an erleben, erfahren, spüren und worauf wir reagieren. Heute weiß man, daß auch Erfahrungen unserer Vorfahren Spuren in unseren Genen hinterlassen. Tanzen bewegt… ermöglicht es uns, durch leichte Anleitungen, die von bewußt zusammengestellten Rhythmen und Musikstilen unterstützt werden, unseren Körper in allen Bereichen intensiver wahrzunehmen und zu spüren. Wir werden lebendiger und wacher, nehmen uns besser wahr. Unsere Verhaltensmuster und die Reaktionen darauf werden uns bewußt und so eröffnen sich Möglichkeiten, einschränkende Muster oder Verhaltensweisen zu verändern und neu zu gestalten.
Tanzen nach leichten Anleitungen zu Musik oder Rhythmen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Jazz, Drums, Klassik und mehr. Bitte mitbringen: Wolldecke o.Ä., Mineralwasser, Tanz- oder Gymnastikschuhe, Stoppersocken oder barfuß. /Weitere Informationen bei Anmeldung. Das Format hat sich nach der Corona-Zeit verändert, wir tanzen momentan ca. 1-2 x im Monat in Gruppen mit max. 6 – 8 TeilnehmerInnen, der Abend findet statt bei mindestens 4 Teilnehmer*innen.
Tanzen bewegt… ist ein offenes Angebot, Gäste sind nach vorheriger Anmeldung willkommen
Die nächsten Termine 2024: ♦️ 23. Juni / 18:00 – 19:30 Uhr in List
Bitte anmelden: 04651 871276 , 0170 4841451, info@core-movement.com

OVER 66

Je älter wir werden umso mehr entspannte Regelmäßigkeit brauchen wir.  1 x wöchentlich lädt OVER 66 Frauen ein, die älter als 66 Jahre sind, sich im Rahmen ihrer eigenen Möglichkeiten zu bewegen und wahrzunehmen. Es gibt keinen „Leistungsdruck“ ( schneller, besser, mehr…). Wichtig dabei sind das Trainieren der Flexibilität in unseren Bewegungen und auch die Gemeinschaft, der Kontakt zu den anderen Frauen und Spaß. Dieses Angebot unterstützt dabei, die eigenen Sinne auszugleichen, zu aktivieren und zu verbessern: Koordination, Beweglichkeit, Wahrnehmung und Spontaneität. Der Atem wird intensiviert, das Vertrauen in die eigene Reaktionsfähigkeit wächst. Das alles vermittelt und stärkt das Lebensgefühl und gibt mehr Sicherheit im täglichen Leben.

ZEIT: jeweils Dienstags von 10:00 – 11:00 Uhr
Ort. : Pastorat in Keitum, Pröstwai 20
Termine 2024:  11. + 18. + 25. Juni ♦️ 23. + 30. Juli ♦️

🔸 Für mehr Informationen zu OVER 66 bzw. vor der ersten Teilnahme bitte bei mir melden: 04651 871276

_________________________________________________

Lebensaufstellungen und Lebensintegrationsprozess LIP

Der Lebensintegrationsprozess, kurz LIP, ist ein neues Aufstellungsformat, in dem es nicht um Beziehungen zu anderen Menschen geht, sondern um die einzelne Person und ihre innere Haltung zu sich selbst. Die/ der Aufstellende schaut bewußt noch einmal auf die Alters- und Entwicklungsstufen, die hinter ihr/ ihm liegen.
Diese Stufen liegen als Anker nummeriert von 1 bis 7 im Kreis auf dem Boden und repräsentieren auf der 1️⃣ die Zeit im Mutterleib bis zur Geburt,  auf der 2️⃣ die Zeit der Kindheit, auf der 3️⃣ die Jugend, auf der 4️⃣ das erwachsene Alter, auf der 5️⃣ das Rentenalter und auf der 6️⃣ das Alter, der letzte Lebensabschnitt. Die  7️⃣ li.egt auch im Kreis und zwar für die Zeit nach dem Sterben, für den Tod. Sie liegt zwar außerhalb des Lebenskreises, denn darüber wissen wir nichts, gehört jedoch zum Leben dazu. In der Arbeit mit dem LIP stellt sich die/ der Aufstellende auf  den eigenen altersgerechten Platz und sucht von dort aus Stellvertreter für die voran vergangenen Lebensstufen aus und weist ihnen die jeweiligen Plätze zu. Was sich dort zeigt ist der Spiegel für die aufstellende Person und wird von der Leiterin kommentiert und begleitet. Den LIP zu durchlaufen hilft dabei, ganz in der Gegenwart anzukommen- zu erkennen, daß das Vergangene vergangen und nicht mehr zu ändern ist- wie immer jene Zeit auch gewesen sein mag. Manchmal berührt es tief, die Wahrheit zu erkennen und zu fühlen.

♦️im September 2024: Aufstellungen und Tanz: Reise durch die Zyklen des Lebens 
CYCLES OF LIFE : 13. -15. September 2024 auf Sylt ( TERMINE )

 

Termine

> alle Termine

Kontakt

Petra Cegla
Frischwassertal 21
25992 List auf Sylt

+49 (0) 4651 871276
+49 (0) 170 4841451

info@core-movement.com

Startseite  |  Kontakt |  Datenschutz  |  Impressum

© CORE MOVEMENT 2024