dem Leben zustimmen

Familien- und Systemaufstellungen, 
LebensIntegrationsProzeß LIP 


15. + 16. September  in Kiel
*
Manchmal haben wir das Gefühl, wir treten auf der Stelle- stecken fest, sehen nicht mehr klar, haben keine Erklärungen für Krisen, schwierige Situationen oder unterbrochene Kontakte zu Familienangehörigen oder Freunden. Dann kann es hilfreich sein, von außen auf das aktuelle Thema zu schauen.
Aufstellungen:
darin bitten wir andere TeilnehmerInnen, sich als StellvertreterInnen z.B. für die Personen oder Themen, um die es für uns geht, einen Platz zu suchen und sich in diesen einzufühlen. In dieser gesammelten inneren Haltung können die Stellvertreter Teil des sog. wissenden Feldessein und so die Energie, die damit unmittelbar verbunden ist, spüren und sich evt. entsprechend bewegen. Indem sie über ihre Wahrnehmungen berichten, ergeben sich häufig neue Perspektiven, Erkenntnisse oder Lösungsansätze für uns. Zu einem bestimmten Zeitpunkt im Ablauf der Aufstellung stehen wir dann selbst statt unseres Stellvertreters an unserem Platz- und können eine komplett neue, berührende Erfahrung machen... Wenn wir dem von Herzen zustimmen, werden neue Aspekte und Möglichkeiten sichtbar und spürbar, ein „Lebensknoten“ kann sich lösen.
Aufgestellt werden können persönliche Themen,
körperliche Symptome oder z.B. Entscheidungsfragen.
 

Zeiten: 15.9.: 14-18 Uhr ● 16.9.: 10-16 Uhr
( inkl. Pausen ) 125.- €
Ort: ZIWAGO, Stadtrade 18 in 24113 Kiel
Im ZIWAGO gibt es die Möglichkeit, im Gruppenraum zu übernachten.


FLYER HIER